DKB Gemeinschaftskonto – Anpassung Bargeldabhebungen im Ausland ab 01.06.2016

Die DKB passt zum 01.06.2016 das Preis- und Leistungsverzeichnis für das DKB Gemeinschaftskonto (bzw. Girokonto) an. Die Anpassungen beziehen sich hauptsächlich auf das Merkmal „Weltweit kostenlos Bargeld abheben“.  Auch in Zukunft kann mit der DKB VISA Kreditkarte weltweit kostenfrei Bargeld vom Gemeinschaftskonto abgehoben werden. Betreiber von Geldautomaten können jedoch mitunter ein direktes Kundenentgelt berechnen.

Dies trifft jedoch nur für einige Geldautomaten im Ausland zu (z.B. in den USA oder Thailand). Leider liegt der DKB (verständlicherweise) keine Übersicht über die weltweiten Geldautomaten vor, an denen das direkte Kundenentgelt erhoben wird. Der Geldautomat zeigt jedoch vor der Auszahlung an, ob ein gesondertes Entgelt berechnet wird. Bislang hat die DKB dieses Entgelt - als eine der letzten verbliebenen Banken – auf Antrag erstattet. Dieser Service kann jedoch ab dem 01.06.2016 aufgrund der aktuellen Marksituation nicht mehr angeboten werden.

Die Empfehlung lautet daher: „Wird bei der Auszahlung mit der DKB Kreditkarte vom DKB Gemeinschaftskonto das Entgelt am Geldautomaten angezeigt, sollte der Vorgang abgebrochen werden und ein anderer Automat genutzt werden“. Alternativ ist natürlich weiterhin möglich diese „Sonderkosten“ selbst zu tragen.

Fazit:

  • Wird bei der Auszahlung am Geldautomat kein zusätzliches Entgelt angezeigt, ist die Auszahlung weiterhin kostenfrei. Die DKB übernimmt weiterhin die Transaktionskosten.
  • Sollten Geldautomaten ein Zusatzentgelt berechnen müssen diese Kosten angezeigt werden. Der Kunde kann entscheiden, ob er diese Sonderkosten trägt, oder sich einen anderen Geldautomaten aussucht.
  • In Deutschland fällt bei der Abhebung mit der DKB Visa Kreditkarte aktuell kein direkte Kundenentgelt an.

 

Weitere Informationen zum DKB Gemeinschaftskonto.