comdirect erhöht Mindestbetrag für Bargeldabhebungen beim Gemeinschaftskonto zum 01.01.2018

comdirect logo 15.11.2017 - Die comdirect ändert zum 01.01.2018 die AGB und damit auch die Bargeld-Abhebungen an Geldautomaten mit der comdirect girocard. Ab dem 01. Januar 2018 sind Bargeldabhebungen an Geldautomaten erst ab 50 Euro möglich. Dies betrifft unter anderem das comdirect Gemeinschaftskonto. Ausgenommen hiervon sind Kunden mit einem dem JuniorGiro-Konto oder Kunden mit einem Kontostand unter 50 Euro. Die Bargeldabhebungen bei den Banken der Cash Group bleiben weiterhin kostenlos. Lediglich der Mindestabhebebetrag wird erhöht.

Hintergrund hierfür ist, dass vor allem Bargeldabhebungen von kleinen Beträgen für die comdirect sehr kostenintensiv sind. Um das comdirect Gemeinschaftskonto weiterhin ohne Kontoführungsgebühren anbieten zu können, müssen kostenintensive Dienstleistungen minimiert werden.

Damit passt sich die comdirect den Konditionen der DKB an. Bei der DKB müssen bereits seit einigen Monaten mindestens 50 Euro abgehoben werden, um  keine Gebühren für die Abhebung bezahlen zu müssen.

Weitere Informationen zum comdirect Gemeinschaftskonto